Beats are burning am 09.04.17

Jalapeño Compadres – Americana Music im Brennstüberl Geistreich

Einen Leckerbissen für Liebhaber amerikanischer Roots-Musik serviert am Sonntag, 9. April, um 15 Uhr das Brennstüberl Geistreich: Die „Jalapeño Compadres“ – „Bäda“ Schaufler und Alex Heilmaier – lassen das Wochenende mit relaxter Songwriter Music ausklingen. Ihre Eigenkompositionen orientieren sich an einem Mix aus Blues, Folk, Country und Country-Rock – kurzum „Americana“. Mit Gesang, Gitarren und Mandoline nehmen sie ihre Zuhörer mit auf einen musikalischen Road Trip von Texas nach Tennessee.
Solides Songwriting gepaart mit Spielfreude und musikalischer Eigenständigkeit ist das Markenzeichen der Jalapeño Compadres, die diesmal in ihrer Ursprungsformation als Duo auftreten.
„Americana“ hat in den USA, aber vor allem auch in Skandinavien, Holland und dem britischen Raum einen hohen Stellenwert. Viele bekannte Namen aus der Rock- und Blues-Landschaft ordnen ihre aktuelle Musik diesem Genre zu: Robert Plant (Led Zeppelin), Neil Young, Bonnie Raitt, Gregg Allman…
„Wir haben Spaß an unserer Musik, die wir fast zur Gänze selber schreiben, und freuen uns, wenn unsere Zuhörer mit einem Smile im Gesicht nach Hause gehen und sich gern an einen unterhaltsamen Sonntagnachmittag in geistvoller Umgebung erinnern“, sagt Bäda Schaufler.
Die „Jalapeño Compadres“ gibt’s auch als Band auf den einschlägigen Internetplattformen zu hören: Spotify, Youtube, iTunes etc.